Vision Board – Du hast dein Ziel schon (fast) erreicht

 

Mit Visualisierungs-Übungen & Vision Boards das eigene Leben gestalten

Vor einiger Zeit habe ich das Buch „Creative Visualization“ von Shakti Gawain gelesen. Der Klassiker der Visualisierung schlecht hin (aus den 70ern)! Ein wunderbares Buch mit tollen Übungen, verständlich und ansprechend geschrieben! Auf Deutsch heißt das Buch: “Stell dir vor: Kreativ visualisieren

Shakti hat in diesem Buch unter anderem auch die Vision Boards (Visionstafeln) erwähnt – sie nennt sie „Treasure Maps“ also Schatzkarten. Diese Vision Boards/Treasur Maps sind ein physisches Bild der Realität, die wir uns wünschen. Und sie sind sehr kraftvoll, denn sie formen ein klares, scharfes Bild der gewünschten Zukunft.

Man kann sie sich wie den Plan eines Hauses vorstellen. Zuerst gibt es den Plan des Hauses nur im Kopf des Architekten. Dann wird er nach und nach zu Papier gebracht. Am Papier steht das Haus bevor auch nur der erste Schritt unternommen wird, um mit dem tatsächlichen Bau zu beginnen. Nach einigen Abänderungen und Anpassungen wird aufgrund des Bauplans das Haus gebaut. Erstaunlicherweise sieht es dann auch meist so aus, wie es auf dem Plan vorgezeichnet wurde. :-) Natürlich kann man während dem Bauen auch noch ein paar Anpassungen vornehmen, aber das Gerüst bleibt wie es ist. Wir sind die Architekten in unserem Leben und wir planen und bauen unsere “Häuser” bzw. Lebensbereiche. Deshalb ran an die Aufgabe! Gestalten wir unser Leben selbst!

Ein tolles Hilfsmittel ist – wie schon erwähnt – das Vision Board. Shakti rät Vision Boards entweder zu malen, zu zeichnen oder als Kollage zusammenzustellen.

Shaktis Version diese Boards zu erstellen finde ich einfach aber dennoch sehr gelungen. Nachfolgend habe ich auch ein paar eigene Ideen und Anregungen in die folgenden Punkten eingearbeitet.

 

8 Tipps & Anregungen, wie man erfolgreiche Vision Boards erstellt:

1. Erschaff dir Vision Boards für nur ein einzelnes Ziel oder einen Teilbereich deines Lebens, damit du nicht den Überblick verlierst. So kannst du sicher sein all die wichtigen Elemente zu inkludieren ohne das Board zu kompliziert zu gestalten. Wenn du möchtest erstelle mehrere Vision Boards: eins für deine Beziehungen, Karriere, spirituelles Wachstum usw.

2. Mach es so groß oder klein wie du es gerne möchtest. Du kannst dein Vision Board als ein Poster an die Wand hängen, in dein Journal oder Tagebuch kleben oder es als Hintergrundbild oder Bildschirmschoner auf deinem Computer einrichten. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

3. WICHTIG! Bring dich selbst ins Bild! Verwende ein Foto von dir selbst wie du das tust, hast oder bist was du dir wünschst. Zum Beispiel fotografiere dich neben einem Porsche, wenn du gerne einen hättest. Man kann zum Glück auch mit Photoshop so einiges gestalten oder nachbearbeiten…

4. Zeig deine Situation, deinen Wunsch in seiner idealsten Form. So, als ob du ES bereits vollkommen erreicht hättest bzw. ES tatsächlich schon existiert. Du musst nicht wissen wie es passieren wird. Konzentriere dich einfach auf den gewünschten Ausgang, dein Ziel. Zeig auf deinem Vision Board nichts Negatives oder Dinge und Situationen die du dir nicht wünschst.

5. Verwende viele Farben um die Wirkung des Vision Boards auf dein Unterbewusstsein noch zu erhöhen.

6. Zeig dich im Vision Board in einer “realen” Situation. Lass es so aussehen, dass es für dich glaubhaft wirkt!

7. Symbole sind sehr kraftvoll und können auch zur Stärkung des Vision Boards verwendet werden. Such dir Symbole, die eine Bedeutung für dich haben und die du auch mit deinem Ziel verbinden kannst.

8. Verwende auch Affirmationen auf deinem Vision Board.

Es gibt zwar unzählige Anleitungen für die Vision Boards aber diese mag ich besonders gerne. Ich glaube es ist wichtig ein Bild von sich selbst auf das Board zu kleben. Es mag auch ohne funktionieren, aber ich find die die Idee trotzdem klasse, denn Sie funktioniert. (Kann ich aus Erfahrung bestätigen!)

Hast du auch Lust bekommen ein Buch von Shakti Gawain zu lesen? Auf zu Amazon.de. Ich kaufe hier seit vielen Jahren und war durchwegs zufrieden. Die Lieferung ist schnell, unkompliziert und das Buch kommt direkt nach Hause. Kann Amazon deshalb mit gutem Gewissen weiter empfehlen!

Entdecke noch weitere Bücher die dich in deiner Entwicklung voranbringen! – Ich finde Shaktis Bücher großartig! Und ich konnte viel aus ihnen lernen. Eine kleine Auflistung von Shaktis Büchern, die auch für dich interessant sein könnten.

 

 

Na, Lust bekommen dich näher über Vision Boards zu informieren & dein eigenes Board zu erstellen? Dann ist das kostenlose 24-seitige Vision Board eBook mit detaillierter Schritt-für-Schritt-Anleitung von DailyMysticLiving genau das Richtige für dich!

Tauche tiefer in das Mysterium Vision Board ein und erfahre einige (meist unbekannte) Tipps, die dein Vision Board garantiert funktionieren lassen! Du möchtest einen Erfahrungsbericht von einem Vision Board das auch wirklich funktioniert hat? Dann lies das 2. Kapitel durch: “Mein erstes Vision Board – Eine Erfolgsstory” und lass dich überzeugen!

Jetzt anmelden und gleich dein kostenloses eBook downloaden! “In 8 einfachen Schritten zum Vision Board”

 

***

Speak Your Mind

*